Blutspende in Hagen

Am 06. Juli wurde in Hagen wieder ein Blutspende-Termin angeboten.

Bei diesem Termin konnte infolge der Abstandsregeln nicht, wie sonst, ein Blutspende-Mobil eingestzt werden. Dafür wurde in den Garagen des Feuerwehrhauses eine Blutspende-Station eingerichtet. Dafür bedurfte es umfangreiche Vorbereitungen durch Ortswehr Hagen, des „Förderverein“ der Feuerwehr-Jugend und der IG Blutsende Hagen. Außerdem sorgten die Corona-Regeln für einen erhöhten Aufwand bei der Blutspende.

Das Blutspende-Team des DRK und die Organisation konnten 82 Spender, davon 19 Erstspender, begrüßen. Das ist ein ganz tolles Ergebnis.

Nach der Blutspende gab es wieder einen Imbiss für die Spender.

Die IG „blutspende Hagen“ bedankt sich bei DRK Team 13 aus Bad Fallingbostel, der Ortswehr Hagen, dem Festausschuss der Ortswehr und dem „Förderverein der Jugendfeuerwehr Hagen“ für die Durchführung und Unterstützung.

Danke auch an die Spender für die Bereitschaft zur Blutspende

Text GS

Hinweisschild im „Park in der Ortsmitte“

Der „Park in der Ortsmitte“ hat eine große historische Bedeutung für unsere Ortschaft.     Dort war bis 1950 der Friedhof der damaligen Gemeinde Hagen. Der Ortsrat der Ortschaft Hagen hat beschlossen, dieses mit einem Hinweisschild zu dokumentieren.

 

Text der Schildes:

Park in der Ortsmitte

Hier befand sich von 1781 bis 1950

der Friedhof der ehemaligen

Gemeinde Hagen,

Dieser Ort dient heute zur Erholung, als

Platz für kulturelle Veranstaltungen

und als Treffpunkt für die Bürger

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Text/Bilder: Günter Schmidt

Friedhof hat einen neuen Zaun

Der Ortsrat der Ortschaft Hagen der Hansestadt Stade hat am Friedhof einen neuen Zaun errichten lassen. Große Teile des alten Zaunes stammten noch aus dem Errichtungsjahr 1950. Der neue Zaun hat nun eine Höhe, die von den Rehen nicht mehr einfach übersprungen werden kann. Nun sind die Blumen auf den Gräbern wieder sicher vor dem Blumenhunger der Rehe.

Wichtig ist es aber jetzt auch, dass die Zugangstüren immer wieder verschlossen werden. Sonst können die Rehe weiterhin ihre unerwünschten Besuche auf dem Friedhof machen.

Bericht/Fotos: Günter Schmidt

Regenbogenbilder in Hagen

Gerade in der Zeit der Corona-Pandemie bringt uns jede Veränderung im Ortsbild auf andere Gedanken. Das haben jetzt auch Kinder der KiTa Hagen gemacht. Sie haben Bilder von Regenbogen gefertigt und diese am Zaun zur Hagener Hauptstr. auf gehangen. Jetzt erhellen die bunten Bilder die graue Corona- Zeit.

Vielen Dank dafür an die „kleinen Künstler“ und an das KiTa-Team. Das ist eine tolle Idee!

Bericht/Fotos: Günter Schmidt

Wichtig!


Terminabsagen:

 Aufgrund der aktuellen Situation ist es meine erste Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden aller Hagener zu schützen und deshalb sage ich folgende Veranstaltungen bis Ende August ab:

  • Die Bürgersprechstunde

Bitte wenden Sie sich direkt an mich, falls es Anfragen oder Anliegen gibt.

  • Die Stammtischabende im Schießstand
  • Alle Sommerabende 2020 im Park bzw. die Fahrradtouren in die Natur, zur Feld und Kleinbahn in Deinste und ein Besuch der Feuerwehr Hagen und Riensförde

Ich wünsche Ihnen, das Sie gesund bleiben und das sich das tägliche Leben langsam wieder normalisiert.

Stade Hagen, 29. April  2020

Inge Bardenhagen                                                                            Ortsbürgermeisterin


DRK-Seniorentreff in Hagen

Das Seniorentreffen wird bis auf  weiteres ausgesetzt.